Weihnachten...

Liebe YS-Familie, liebe Freunde von Young Stage,

unfassbarerweise ist auch dieses Jahr bereits an uns vorbei gezogen und hat uns in verschiedener Hinsicht mit-genommen. Auch im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam wunderbare Konzerte erlebt, hatten tolle Workshops und neue Ausbildungsangebote für unsere KIDS und MINIS im Gepäck. All dies nochmals zu beschreiben wäre nicht nur überflüssig, sondern würde auch nicht an die persönlichen Erfahrungen und Begegnungen heranreichen. Jeder von uns verbindet mit Young Stage 2015 seine ganz individuelle Geschichte, die er aber in unserer Gemeinschaft erleben konnte. Das ist gut so.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen unseren Dozenten für die unerschöpfliche Kreativität und für ihr professionelles und fürsorgliches Engagement für unseren Verein, weit über dem, was man selbstverständlich erwarten darf. Ebenfalls ein großes Dankeschön allen unseren Sponsoren und Helfern in allen Bereichen des Vereins, ohne die eine Idee wie Young Stage unmöglich verwaltet, belebt und weiter entwickelt werden könnte. Danke auch an alle Eltern, die ihren Kindern eine musische Ausbildung bei uns zugute kommen lassen; sie unterstützen damit die Entwicklung der Persönlichkeit ihrer Kinder in einem ganzheitlichen Ansatz und in einer Gemeinschaft, die sicherlich nicht frei von Fehlern oder Alltagsproblemen ist, aber dennoch versucht, mit diesen Themen konstruktiv umzugehen. Dazu sind wir alle immer wieder aufgerufen und wie ich meine auch verpflichtet.
Nicht zuletzt möchte ich mich bei allen aktiven Young Stage Mitgliedern bedanken: Was ihr im vergangenen Jahr wieder auf die Bühne gestellt habt, wie ihr euch entwickelt, war großartig! Euch als Vorstand nach außen zu vertreten ist eine große Freude und erzeugt auch Stolz, was wir gemeinsam erreichen können, wenn wir miteinander statt nebeneinander oder gar gegen einander arbeiten.

Ich wünsche allen gesegnetes Fest, friedvolle Feiertage und einen guten Start in ein gesundes und bestimmt wieder sehr spannendes Jahr 2016!

Euer Vorstand
Thomas Adleff

Drucken