YS-Mates

Hier entsteht für Sie ein kleiner Blog von YS-Mitgliedern, die ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf machen möchten und daher den nächsten Schritt ihrer Ausbildung an einer Hochschule oder anderen einschlägigen Ausbildungsstätte gehen (in alphabetischer Reihenfolge):


Khalil Aassy

Khalil studiert Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Dort lernt er verschiedene Arten von Schauspiel kennen, aber auch Chor und Sologesang sowie verschiedene Tanzstile und Bühnenkampf. "Was ich noch vor habe, ist ein Austausch nach Schottland mit der 'Royal Conservatoire of Scotland' in Glasgow. Und das Ziel nach der Ausbildung ist, in Theater und Film zu arbeiten, hoffentlich auf Deutsch, Englisch und anderen Sprachen."


 

Susanne Kapfer

1994 in Friedberg geboren, begann mit drei Jahren ihre musikalische Ausbildung in Augsburg. Ersten Gesangsunterricht nahm sie 2005 bei Opernsängerin Elisabeth Haumann, den sie bis zum Beginn ihres Studiums fortführte. Seit 2014 studiert sie bei KS Prof. Andreas Schmidt an der Hochschule für Musik und Theater München, derzeit im 3. Semester Master Konzertgesang.

Susanne Kapfer ist mehrfache Preisträgerin bei „Jugend musiziert“ bis hin auf Bundesebene. Sie nahm bereits an mehreren nationalen sowie internationalen Wettbewerben teil, wo sie unter anderem 2015 den 2.Preis beim Int. Dussek-Wettbewerb in Prag und 2018 den Liedpreis beim 10. Int. Gesangswettbewerb Immling verliehen bekam.  Zum WS 2016/17 bekam sie ein Stipendium der Christl und Klaus Haack-Stiftung zugesprochen und ist zudem seit Januar 2017 Stipendiatin von Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. München und seit Oktober 2018 auch Empfängerin des Deutschlandstipendiums.  

Im Rahmen ihrer Studien war Susanne Kapfer bereits in verschiedenen Rollen zu hören, wie z.B. als Cleopatra in G. F. Händels Oper „Cesare in Egitto“, Rosalinde in J. Strauss´ Operette „Die Fledermaus“, sowie in verschiedenen Rollen der Uraufführungen der Produktion „Liminal Space“, die in Zusammenarbeit mit der Biennale in München 2018 sieben Kompositionen von Studenten der HMT präsentierte. Im Sommer 2019 debütierte sie bei den Schlossfestspielen Ettlingen in Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ in der Rolle der „ersten Dame“.

Zudem pflegt sie auch eine rege Konzerttätigkeit, bei der sie, neben Konzerten in ihrer Heimat Friedberg und Augsburg und ihrem Studienort München, auch Konzerte in Bonn und Prag sang.

Kommende Projekte führen sie nun im Herbst nach Frankfurt am Main als Sopranistin bei MUSIC CAMPUS, Blonhofen bei Buchloe als Sopran in der Produktion „Die Bieroper“, aber auch wieder in ihre Heimat nach Augsburg, wo sie die Sopranpartie in Händels Oratorium „Messiah“ singen wird.

Auch im kommenden Jahr stehen bereits einige Konzerte und Projekte an, so wird sie in einer Hochschulproduktion als Donna Anna in Mozarts Oper „Don Giovanni“, sowie als Sandrina in der Oper „La finta giardiniera“, ebenfalls von Mozart, zu hören sein. Außerhalb der Hochschule führt sie ein Liederabend erneut nach Bonn, das „Stabat mater“ von Dvořák ein weiteres Mal nach München und auch ein Liederabend nach Augsburg über den Tonkünstlerverband Schwaben in der Reihe „Wir stellen vor“.


Selina Malcolmson

Nach ihrer Zeit bei Young Stage erfolgte die musical Ausbildung an der Stageart musical school in Hamburg, Unterrichtsfächer waren Gesang, Chor-Ensemble, Lied Interpretation und Tanz in verschiedensten Ausprägungen wie Ballet, Jazz, Stepp usw. Natürlich war auch Schauspiel teil der Ausbildung. "Wir wurden dabei sehr gut auf auditions vorbereitet und hatten auch eigene auditions an der Schule", sagt Selina.

Bereits vor den Abschlussprüfungen hat sich Selina bei tui cruises sea chefs als solo Sängerin beworben und konnte in den audition überzeugen: Sie bekam den angestrebten Job. "Ich bin super glücklich hier. Ich muss in den kommenden sechs Monaten 10 shows spielen! Und nebenbei trainiere ich noch mit Tänzern und Acrobaten!" 

Wenn im Juni der Vertrag ausläuft, würde Selina gerne einen Anschlussvertrag antreten. Sie könnte sich aber auch vorstellen, sich für Engagements in Europa, England oder Amerika zu bewerben. "Mal sehen, was sich ergibt."


Lukas Mayer

Lukas Mayer, 20 Jahre alt, im 3. Studienjahr für den Bachelor of Arts Musical an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Derzeit verkörpert er „Gee-Tar“ in West Side Story und ist Teil des Ensembles für die Produktion „Frühlingserwachen“ des Musicalstudiengangs. Durch die zahlreichen Berufserfahrungen schon während des Studiums, plant Lukas nach den 4 Jahren Studium als Musicaldarsteller im deutsch- und englischsprachigen Raum im Bereich darstellende Künste zu arbeiten. Er möchte Theater und Bühne erleben. Von Musical bis Schauspiel ist er offen und gespannt was die Zukunft mit sich bringt.


Lucia Miorin

 


Melanie Möller

 


Ricarda Riemann

Nachdem Sie sich bei Young Stage intensiv auf die Aufnahmeprüfung vorbereitet hatte, studierte Ricarda am Music College Regensburg mit Hauptfach Pop/Jazz Gesang bei Lucia Frank und Gunther Conrad wo sie auch ihren Abschluss machte. Derzeit singt sie in diversen Formationen und Bands rund um Augsburg, Regensburg und Nürnberg. Ihr neustes Projekt ist ihr Duo „2 for U“ mit dem Augsburger Gitarristen und Sänger Moritz Gawert. Mit aufregenden Acoustic Covers bespielen sie Firmenfeiern, Hochzeiten und andere Festlichkeiten. Zudem sang sie in den letzten Jahren, in den Sommermonaten, so gut wie jeden einzelnen Samstag auf Trauungen in ganz Bayern und Österreich. Neben dem Singen, gibt sie Unterricht in Gesang-, Klavier- und Blockflöte und hat ein Zertifikat in musikalischer Früherziehung erworben, da sie unbedingt auch in diesem Bereich in Zukunft tätig sein will. Ihr Ziel ist es weiterhin Musik zu machen und damit die Menschen zu inspirieren und zu berühren. "Ich hoffe, dass ich das sehr lange so machen kann."


Sophie Richter

 


Riccardo Romeo

Riccardo Romeo ist seit September 2017 am nationalen Pariser Konservatorium (CNSM) und wird im Juni seinen Master in Operngesang absolvieren. In der laufenden Saison hat er erste Engagements als Monostatos (Zauberflöte) beim Festival Escales Lyriques in Frankreich (Île d'Yeu), sowie als Basilio (Nozze di Figaro) im Stadttheater Gießen. Auch in der Haydn-Oper "Il Mondo della Luna" als interne  Opernproduktion des Konservatoriums ist er als Ecclitico zu sehen.

Riccardo möchte im Theater als Opernsänger arbeiten, kann sich aber auch gut vorstellen, Teil eines Opernstudios zu werden. "Das wird sich sicher ergeben, wenn ich meinen Abschluss habe."


Natalie Schaar

 

 


Sandra Schüssler

Sandra hat sich nach der Ausbildung bei Daniel Zaboj im Modern dance vor ein paar Jahren auf den Tanzsport konzentriert. Ihre besondere Leidenschaft gilt der Sparte Latein. In sehr kurzer Zeit konnten sich Sandra und ihr Tanzpartner Benedikt Seigner bereits einen Namen machen: Sie sind amtierende Bayerische Meister HGR. S Latein (höchste Klasse) sowie Deutsche Vizemeister HGR. A Latein. Bei der Nordeuropameisterschaft erreichen sie im Finale einen 6. Platz, ebenso wie im Europameisterschaftsfinale Studenten Finale. Wir werden sicherlich noch Vieles von den Beiden hören.

Sandra studiert derzeit für das Lehramt und wird so ihrem ambitionierten Leistungs-Hobby sicherlich auch weiterhin treu bleiben können. 


Jessica Steinherr

 


Leonie Thoms

Léonie studierte Musical an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Gesangsunterricht erhielt sie bei Prof. Jack Poppell. In vier Jahren Studium lernte sie alle wichtigen Grundlagen in Gesang, Schauspiel und Tanz, um in dem Beruf als Musicaldarstellerin bestehen zu können.

Seit ihrem Abschluss 2014 ist sie in einigen großen nationalen und internationalen Produktionen auf der Bühne zu sehen gewesen, u.a. CATS in Paris, CATS auf UK-Tour, MARY Poppins in Stuttgart und Hamburg.

„Ich kann gar nicht sagen, welche Produktion mir bisher am meisten Spaß gemacht hat. Cats war eine grandiose Erfahrung. Ich hatte die Ehre mit Andrew Lloyd Webber persönlich an einer neuen Arie für das Stück zu arbeiten. Das war definitiv ein Highlight. Aber als Mary Poppins über 1800 Köpfe im Theater an der Elbe hinweg zu schweben ist schon auch ziemlich cool. Der Beruf bringt immer neue, spannende Sachen mit sich. Man weiß nie so genau wohin die Reise als nächstes geht. Momentan genieße ich noch die letzten 5 Monate Mary Poppins in Hamburg und dann sehen wir weiter. Ich lebe nach dem Motto: Es kommt immer alles so, wie es kommen soll. Damit bin ich bisher ganz gut gefahren. Es bleibt also spannend ;-)"


Susanne Veith

 


Alonja Weigert

Seit dem 1. April startet Alonja mit ihrem Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Rostock durch. Die Ausbildung wir insgesamt 4 Jahre in Anspruch nehmen, danach wird sie ihr Diplom in den Händen halten können.

“Ich will auf jeden Fall ans Theater!“, sagt sie. Sie könne sich aber auch sehr gut Film oder Fernsehen vorstellen. „Vielleicht zwischendurch mal drehen, wenn es der Theaterberuf  zulässt.“ 

 

 

Drucken

Datenschutzerklärung

1. Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch den

Young Stage e.V.
Partnachweg 1
86165 Augsburg

Telefon 0821/50874378
E-Mail: kontakt(at)young-stage.info
Webseite: www.young-stage.info

vertreten durch den Vorstand: Thomas Adleff und Judith Baierl-Roth

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten  sowie Art und Zweck der Verwendung

Beim Aufrufen unserer Webseite www.young-stage.info werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Hostserver unserer Webseite gesendet. Unser Betreiber ist „all-inkl.com – Neue Medien Münnich“. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp nebst Version
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Name der aufgerufenen Webseite
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 4 dieser Datenschutzerklärung.
  • Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt(at)young-stage.info.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

 

Drucken

Test

Kostenlos helfen!

Online einkaufen und gleichzeitig Young Stage e. V. unterstützen? Das geht doch nicht!
Doch! Mit dem Bildungsspender! Für unseren Verein direkt in der Navigationsleiste aufrufbar! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

ProMotion e.V. - Der Förderkreis



für Young Stage e.V.!
Das ist grandios! Im November 2016 wurde ein Verein zur Förderung von Young Stage gegründet! Dafür sind wir sehr dankbar und stolz!
Wenn Sie Interesse haben, uns zu unterstützen, würden wir uns freuen, wenn Sie dem Förderkreis beitreten.
Informationen finden Sie unter http://www.foerderkreis-promotion.de/.

YS-Mates

Es entsteht gerade ein kleiner Blog über ehemalige YS-Mitglieder, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen möchten. Bleiben Sie dran!

Drucken

Bildungsspender

Im Internet einkaufen und gleichzeitig spenden geht nicht? 

Doch!

Mit Spendenportalen wie dem Bildungsspender.

Die Kunden kaufen wie gewohnt im Internet ein und die besuchten Geschäfte spenden bei abgeschlossenem Kauf einen kleinen Betrag als Dankeschön-Spende an die gemeinnützige Einrichtung, von welcher aus der Kunde zum Onlineshop geleitet wurde.

Wenn Sie also gleich doppelt Freude schenken möchten, dann kaufen Sie über unseren Link auf Bildungsspender ein. 


Drucken

Bela Harms - Kurzvita

  • Schulbesuch in Algerien, Frankreich, den USA und Deutschland.
  • Deutsch-französisches Abitur 1993 und anschließender Zivildienst im Ruhrgebiet.
  • Mitglied in 2 Bands in Essen, als E-Gitarrist und als E-Bassist.
  • Beginn mit der studienvorbereitenden Ausbildung an der renommierten Folkwang Musikschule, nach kurzer Zeit Stimmführer des Folkwang Gitarrenorchesters. Außerdem Mitglied im Gitarrenquartett.
  • Zahlreiche Auftritte, u. A. zur Eröffnung der BuGa, im Vorprogramm von Daniel Garcia (modern Flamenco) und zugunsten von Amnesty International.
  • Regelmäßiger Besuch der Meisterkurse von Hubert Käppel.
  • 1996 Umzug nach Augsburg und Studium bei Franz Halasz, zunächst im Leopold-Mozart-Konservatorium, und nach seiner Berufung zum Professor für Gitarre, an der Hochschule für Musik Augsburg-Nürnberg.
  • Diplomarbeit über die Pioniere der in Mozarts Zeit auftauchenden „Gitarrenschulen“ und welche Stücke daraus bis heute überlebt haben.
  • In der Fächerbelegung der Hochschule auch 2 Jahre E-Gitarre.
  • Seit April 2005 unterrichtet Bela Harms an der Musikschule Jekic

Drucken